Info-Plattform
Events
Autologin
e-Vermieter
HRS
H2O Adventures

Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden
31. Infoschreiben an unsere Mitglieder – Update Covid-19 - 09. Dezember 2020

31. Infoschreiben an unsere Mitglieder – Update Covid-19

09. Dezember 2020
Update Pflichtbeiträge, Lockerungsmaßnahmen, Tiroler Unterstützungsfonds, Umsatzersatz, Einreiseverordnung und Stornierungen

Liebe Vermieter/-innen,

wir dürfen euch weitere Informationen zu den Pflichtbeiträgen, den Covid-19 Lockerungs- sowie Unterstützungsmaßnahmen, der Einreiseverordnung und Informationen rund um das Thema Beherbergung übermitteln.

Information zur Abwicklung des Pflichtbeitragswesens nach dem Tiroler Tourismusgesetz 2006 im Lichte der COVID-19-Krise

Auf Grund der anhaltenden Bedrohung durch das Covid-19-Virus und der damit einhergehenden Belastung der Wirtschaft darf die Abteilung Tourismus über die weitere Vorgehensweise im Hinblick auf die Leistung von Pflichtbeiträgen informieren.

Die derzeitige Regelung, dass keinerlei Einbringungsmaßnahmen gesetzt werden und somit alle Zahlungsfristen formlos aufgeschoben werden, wird vorerst bis einschließlich 10. Jänner 2021 verlängert.

Eine entsprechende Information zur Fortführung des Pflichtbeitragswesens wird zeitgerecht ergehen. Auch wird auf die Homepage der Abteilung Tourismus https://www.tirol.gv.at/tourismus/ verwiesen, wo über aktuelle Veränderungen aufgeklärt wird.

 

Infos zu den Lockerungsmaßnahmen & der neuen Covid-19 Schutzmaßnahmenverordnung

Zu den präsentierten Maßnahmen liegt nun die Verordnung vor, welche ihr hier findet. Diese trat mit Montag, 7. Dezember in Kraft und ist vorerst bis 23. Dezember gültig. Die Ausgangsbeschränkungen sind vorläufig bis inklusive 16. Dezember 2020 gültig.Einen kompakten Überblick findet ihr hier.
Ausführliche Informationen findet ihr auf der Webseite des 
Gesundheitsministeriums sowie auf sichere-gastfreundschaft.at.   

Tiroler Corona-Unterstützungsfonds für Beherbergungsbetriebe

Beherbergungsbetriebe mit Standort Tirol, die aufgrund von Betriebsbeschränkungen durch die notwendigen Corona-Maßnahmen direkt oder indirekt bedeutende Nächtigungsrückgänge zu verzeichnen hatten, aber keinen Anspruch auf Unterstützung aus dem Härtefallfonds oder den Fixkostenzuschuss des Bundes haben, werden jetzt vom Land Tirol unterstützt: Die Tiroler Landesregierung beschloss für diese Unternehmen den „Tiroler Corona-Unterstützungsfonds für Beherbergungsbetriebe“.
Die Abwicklung wird über die Standortagentur Tirol erfolgen. Die Förderrichtlinie sowie alle Detailinfos sind unter
www.standort-tirol.at/bhb verfügbar. Die Einreichung wird mittels Webformular in Kürze möglich sein.

Update Umsatzersatz ab 07.12.

Wie von der Regierung angekündigt, werden Unternehmen, die unmittelbar von den Einschränkungen der Verordnung betroffen sind, unterstützt. Der Umsatzausfall wird im Dezember mit bis zu 50% des Umsatzes vom Vorjahresmonat kompensiert. Die Entschädigung ist ab 16. Dezember über FinanzOnline beantragbar. Auf der Webseite des Finanzministeriums sind erste weiterführende Infos zum Umsatzersatz ab 07.12. verfügbar. 

Umsatzersatz für Privatzimmervermieter und Urlaub am Bauernhof-Betriebe
Wie bereits angekündigt steht der Umsatzersatz neben gewerblichen Betrieben auch Privatzimmervermietern und Urlaub am Bauernhof-Betrieben zur Verfügung. Dieser kann bis zum 15. Dezember 2020 über die eAMA beantragt werden. Die entsprechende Richtlinie wurde kürzlich veröffentlicht. Weitere Informationen findet ihr auf der AMA Website.

 

Update Einreiseverordnung

Entsprechend der Ankündigung der österreichischen Bundesregierung vom 2. Dezember 2020 soll vom 19. Dezember 2020 bis voraussichtlich 10. Jänner 2021 die Einreise aus einem Risikoland im Rahmen einer noch zu veröffentlichenden Einreiseverordnung festgelegt werden. Personen, die aus einem Risikogebiet einreisen, müssten dann 10 Tage in Quarantäne gehen. Nach fünf Tagen kann ein PCR-Test gemacht werden, der bei einem negativen Testergebnis die vorzeitige Beendigung der Quarantäne erlaubt. Ausnahmeregelungen etwa für Geschäftsreisende und Pendler sowie der genaue Text der neuen Einreiseverordnung werden derzeit erarbeitet. Wir informieren euch umgehend, sobald weitere Details vorliegen. 

Beherbergung bis einschließlich 06. Jänner 2021 geschlossen

Wie die Bundesregierung verkündet hat, bleiben alle Beherbergungsbetriebe (egal ob gewerblich oder privat) bis einschließlich 06. Jänner 2021 geschlossen. Das betrifft alle Unterkünfte wie Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hütten und natürlich auch Hotels. 

Unter folgenden Voraussetzungen ist eine Beherbergung trotzdem möglich:

  • zu beruflichen Zwecken oder zu Ausbildungszwecken gesetzlich anerkannter Einrichtungen
  • von Menschen mit einem dringenden Wohnbedürfnis (z.B. wenn die eigene Wohnung aufgrund eines Wasserrohrbruchs unbewohnbar wird) sowie
  • zum Zweck der Betreuung und Hilfeleistung von unterstützungsbedürftigen Personen
  • von Schüler*innen zum Zweck des Schulbesuchs

Stornierungen
Da die Vertragserfüllung aufgrund der behördlichen Verfügung nicht möglich ist, muss der Beherbergungsvertrag rückabgewickelt bzw. aufgelöst werden. Im Einvernehmen mit dem Gast sind selbstverständlich auch andere Regelungen möglich (z.B. Gutscheine oder die Verschiebung der Buchung bzw. Umbuchung auf einen anderen Zeitraum). Es dürfen keine Storno-Gebühren verrechnet werden.

Euer Team vom Tourismusverband Tiroler Oberland

 

Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit geben. Unsere Infoschreiben wie auch die zur Verfügung gestellten Informationen durch die Tirol Werbung ersetzen keinesfalls behördliche Informationskanäle bzw. gesetzliche Verordnungen.

Bildmaterial
Nauders - Tiroler Oberland - Kaunertal
Kontakt
Tourismusverband Tiroler Oberland

Nauders Tourismus
T: +43 50 225 400
F: +43 50 225 410
E: office@nauders.com
W: www.nauders.com

Tiroler Oberland Tourismus
T: +43 50 225 100
F: +43 50 225 110
E: office@tiroler-oberland.com
W: www.tiroler-oberland.com

Kaunertal Tourismus
T: +43 50 225 200
F: +43 50 225 210
E: office@kaunertal.com
W: www.kaunertal.com
Link
Downloads
Impressum